Kalender
Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!
Start

Startseite

Hoş geldin! Willkommen beim Türkenbund Brig!

neu

Wer wir sind

Aus einem politischen Geplänkel entstand im Jahre 1903 in Brig eine eigenartige Fasnachtsgesellschaft: der Türkenbund - eine jugendfrische Kampfansage an Trägheit, Sturheit und Intoleranz.

Ende 1902, im kampfbetonten Variantenstreit um die Berner Alpenbahn, "Wildstrubel oder Lötschberg", schieden sich wie im benachbarten Bern auch die Geister am Lauf des Rottens. Der Walliser Bote aus Visp setzte sich für die Wildstrubelvariante ein. Nur so konnte die Bundeshauptstadt ohne Umweg über Brig erreicht werden. In einer heftig geführten Auseinandersetzung rief der "Walliser Bote" den Brigern spöttisch zu, Brig sei noch lange nicht das Mekka des Oberwallis. Prompt nahm Brig den Fehdehandschuh auf. Am Dreikönigstage anno 1903 liess Ali Ben Müller zur ersten grossen Nationalversammlung zusammenkommen.
Eine stattliche Schar versammelte sich dort und beschloss einmütig, die Herausforderung mit dem Schlachtrufe: "Brig ist Mekka!" zu beantworten. Es entstand der Bund der Türken von Brig.

alt Elin el Derwisch alias Kaspar v. Stockalper : "Der Türkenbund ist eine der echtesten und bleibensten Institutionen unseres Heimatstädtchens Brig".

Was wir tun

Das Epizentrum der Oberwalliser Fasnacht ist jeweils das als "Gätsch" bekannte Kasbahfest, das am Feisten Donnerstag eingeläutet wird. Während drei rauschenden Nächten verwandeln sich die pittoresken Gassen der Briger Altstadt in eine Festmeile. Der Türkenbund Brig zeichnet sich für die Organisation und Koordination des Kasbahfestes verantwortlich. Namentlich der Kasbahmufti kümmert sich um die Erledigung weltlicher Zwänge wie Bewilligungen, Pläne und Infrastruktur. Zusammen mit den befreundeten Guggenmusiken, Wirten und dem emsigen Barbetreibern resultiert ein Volksfest, das seinesgleichen sucht. 

Daneben leistet der Türkenbund Brig das Seinige, damit Traditionen wie der Grosse Oberwalliser Fasnachtsumzug, die Fasnachtszeitung "Rätscha", Bunte Abende, Fasnachts-Plaketten, das Wirteflugblatt und dergleichen fortgeführt werden. Kurzum: Ziel ist es, den Nicht-Gläubigen eine wunderbare Fasnacht zu bescheren, das Ansehen von Brig, dem Mekka des Oberwallis, weiter zu mehren und als Bruderschaft die Geselligkeit zu leben. Mit den durch die Golf-Trophy generierten Geldern können regelmässig gemeinnützige Organisationen aus der Region unterstützt werden.


Agenda

Termine für die Fasnacht 2019

  • Freitag, 22. Februar 2019: 14:00 Uhr Besuch der Heilpädagogischen Schule (HPS) Transjordanien/Glis; ab 20:00 Uhr Drachenausbruch in Narvik/Naters
  • Mittwoch, 27. Februar 2019: ab 19:30 Uhr Chessletta in Transjordanien/Glis
  • Donnerstag, 28. Februar 2019: 14:00 Uhr Grosser Kinderumzug Brig-Glis auf der Gliserallee; Nachmittags Pampersfest auf dem Sebastiansplatz Brig; 20:00 Uhr Sternenmarsch und Eröffnung Kasbahfest (Gätsch), Mekka/Brig
  • Freitag, 1. März 2019: ab 13:00 Uhr Sombreros-Fest (40-Jahr-Jubiläum) auf dem Sebastiansplatz, Mekka/Brig; ab 18:30 Uhr Noolen-Lauf in Mekka/Brig; Kasbahfest (Gätsch), Mekka/Brig
  • Samstag, 2. März 2019: Kasbahfest (Gätsch), Mekka/Brig
  • Sonntag, 3. März 2019: 14:00 Uhr Grosser Oberwalliser Fasnachtsumzug in Narvik/Naters

>Agenda >Instagram >Facebook >Impressum